close

Manchmal genieße ich es im Auto Klassik zu hören. Auch heute Morgen wieder – Rachmaninoffs Klavierkonzert Nr. 3 – wunderschön….

Hör-Rätstel I: Instrumente hören – und gemeinsam raten!

Während ich so lauschte kam von hinten ein kleines Stimmchen:  „Mama, und wie heißt das Instrument, das dieselbe Melodie wie das Klavier spielt?“ Und schon sind wir mitten drin im Instrumente hören und raten. Woran erkenne ich, dass es eine Oboe ist und nicht eine Klarinette? Welches Instrument hat den dunkelsten Ton? Welches Instrument kann am Höchsten spielen? Welcher Ton gefällt dir am besten? Welches Instrument würdest du bei diesem Konzert am Liebsten spielen können?
Dann wollen die Großen auch mal bitte wieder etwas Anderes hören – aber auch bei ihren (aktuellen) Songs hören wir jetzt Instrumente – Gitarre, Bass, Klavier, Posaunen, unterschiedliche Stimmen …
Und welches Instrument hört ihr am liebsten?
hören - Lebendige Familienzeit

Hör-Rätsel zum Mitraten für die ganze Familie

Nachdem wir ja auch in den letzten Blog-Beiträgen ganz genau hingehört haben, sind wir nun überall auf der Suche nach neuen, schönen, besonderen, lauten und leisen Geräuschen. Und weil uns das so viel Spaß gemacht hat, haben wir hier einige Hör-Rätsel mit unseren kleinen (Percussion)Instrumenten für euch zusammengestellt. Also: nehmt euch gemeinsam in der Familie ein paar Minuten Zeit, Ohren auf, Mund zu und: ratet, was euch Maya-Elodie und Emma-Anais hier alles „erhören“ lassen! Wer errät die Instrumente am schnellsten? Wer hat die besten Ohren?


Und welches Instrument/Geräusch habt ihr am Ende gehört? 

…und zum Nachmachen!

Und jetzt seid ihr dran: Macht ein eigenes Hör-Rätsel in der Familie! Ihr könnt euch – wie Maya-Elodie und Emma-Anais – für eure Hör-Rätsel Instrumente oder Gegenstände suchen und bereitlegen. Dann könnt ihr euch hinter einer Wand, hinter dem Sofa, unter dem Tisch „verstecken“ (man sollte die Instrumente vorher am besten ja noch nicht sehen) und darauf spielen bzw. die Gegenstände zum Klingen bringen. Eine gute Möglichkeit wäre es auch, den Zuhörern die Augen zu verbinden! Und jetzt lasst ihr die Zuhörer nach jedem Klang oder Geräusch erraten! Lustig sind die Hör-Rätsel übrigens auch in Teams zu spielen, zum Beispiel Kinder gegen Eltern. Wer hat die besseren Ohren?
Viel Spaß beim Hören und Raten! Und: Ohren auf! 

Hör-Rätsel

Eure

mit Emma-Anais und Maya-Elodie

Fotos: Lebendige Familienzeit

Tags : FamilienkulturFamilienlebenFamilienmusikFamilienschatzkistegemeinsame ZeithörenIdeenLebendige FamilienzeitMusikspielen

Hinterlasse eine Antwort

zwölf − zwei =